Hautstraffung mit Epilia RF – der Schlüssel zu jugendlicher Haut

Wenn die Elastizität der Haut nachlässt

Das Älterwerden hinterlässt Spuren, und am deutlichsten sind die Zeichen der Zeit in unserem Gesicht erkennbar. Einerseits, weil die Gesichtshaut vielen Umweltbedingungen ausgesetzt ist, andererseits, weil die Produktion von natürlichem Kollagen innerhalb der Hautstruktur mit steigendem Alter nachlässt. Kollagen ist allerdings hauptsächlich für die Straffheit der Haut verantwortlich. Weist die Haut weniger Kollagenfasern auf, so erschlafft sie und es bilden sich kleine Fältchen, die sich mit der Zeit vertiefen. Epilia RF regt die Haut mit Hilfe eines fraktionierten Lasers an, neues Kollagen zu bilden. Es stellt sich ein natürlicher Lifting-Effekt ohne invasive Behandlung ein.

Ein Multitalent für den strahlenden Teint

Der Epilia RF, der bei MyDerma in Nürnberg zum Einsatz kommt, ist nicht nur hocheffizient, wenn es um die langfristige Entfernung von Körperbehaarung geht. Der Apparat erreicht durch den Einsatz von Lasertechnologie außerdem eine spürbare Hautstraffung, indem er die natürliche Kollagenproduktion anregt. Hierfür wird die Dermis – also eine tieferliegende Hautschicht – mit Hilfe eines fraktionierten Lasers mit Mikrostrahlen erwärmt, während die Hautoberfläche gekühlt wird. Die kontrolliert abgegebenen Lichtimpulse regen die natürlichen Heilungsprozesse im Körper an, was dazu führt, dass neues Gewebe aufgebaut und Kollagen gebildet wird. Die Haut strafft sich von innen heraus, die behandelten Areale, neben Gesicht auch Hals, Dekolleté oder Hände, wirken jünger und glatter.

Ablauf der Behandlung

Hautstraffung mit Radiofrequenz Nürnberg

Vor dem Einsatz des Epilia RF zur Hautstraffung wird die Haut in unserem Institut in Nürnberg gereinigt und mit einem kühlenden Gel behandelt. Dieses Gel sorgt auch dafür, dass das Handstück ungehindert über die Hautoberfläche gleiten kann. Anschließend werden mit dem Behandlungskopf 2 bis 3 Impulse abgegeben. Die dermale Erwärmung ist ab dem 2. Impuls zu spüren. Eine Behandlung des ganzen Gesichts dauert etwa 30 Minuten.
Unmittelbar im Anschluss verspürt der Kunde ein angenehmes Kribbeln, das auch als ein „Pushen von innen“ beschrieben wird. Zum Abschluss kann mit Ultraschall noch eine Hyaluron-Maske eingearbeitet werden. Die Behandlung ist schmerzarm und muss für ein optimales Ergebnis mindestens 6 Mal im Abstand von 10 bis 14 Tagen wiederholt werden. Zur Erhaltung empfiehlt es sich, die Behandlung einmal im Monat bei MyDerma in Nürnberg aufzufrischen.

Vorteile der Gesichtsstraffung mit Epilia RF

  1. Günstiges Verfahren zur Gesichtsstraffung: Dadurch, dass sich der Kunde keiner Operation unterziehen muss, sind die Kosten für die Behandlung gering.
  2. Vermindertes Risiko: Hautschäden werden durch die gezielte Behandlung minimiert.
  3. Schmerzarme Behandlung: Durch eine starke Kühlung der Epidermis wird das Schmerzempfinden an den behandelten Arealen gedrosselt.
  4. Keine Down-Time: Der Tag kann wie gewohnt fortgesetzt werden.
  5. Schnelle, präzise und effiziente Behandlung: Weil die einzelnen Areale durch das Handstück punktuell behandelt werden können, kann die Hautstraffung bei MyDerma in Nürnberg sehr effizient erfolgen.

Kann es bei der Gesichtsstraffung mit Epilia RF zu Nebenwirkungen kommen?

Die natürliche Aufpolsterung des Gesichts durch das Stimulieren der hauteigenen Kollagenfasern zieht keine Nebenwirkungen nach sich. Durch den Einsatz eines fraktionierten Lasers wird die Haut schonend geglättet, es kommt bei der Anwendung von Epilia RF bei MyDerma in Nürnberg nicht zu Verbrennungen oder Ausfallzeiten, wie beim Einsatz eines herkömmlichen Lasers, wo die Applikation auf der gesamten Hautoberfläche erfolgt.

Wann sind erste Ergebnisse sichtbar?

Für den Aufbau des körpereigenen Kollagens ist Zeit notwendig. Die Behandlung muss mindestens 6 Mal wiederholt werden, damit ein langanhaltender Effekt auftritt. Spürbare Resultate sind allerdings bereits direkt nach der ersten Behandlung zu sehen. Die Haut fühlt sich fester, geschmeidiger und elastischer an. Außerdem ist mit der Zeit eine Verkleinerung der Poren erkennbar.

Wann komme ich für die Behandlung nicht in Frage?

Die Kontraindikationen bei einer Hautstraffung mit Epilia RF sind neben Haut- und Narbenwucherungen auch Gefäßveränderungen, wie beispielsweise Besenreiser, Hämaniome, Blutschwämmchen oder Feuermale sowie andere sichtbare, gutartige, farbliche Hautveränderungen, wie zum Beispiel Tätowierungen und Altersflecken.

Gerne beraten wir Sie über die Möglichkeiten und beantworten alle weiteren Fragen in einem persönlichen Gespräch. Wir freuen uns auf Ihre telefonische Terminvereinbarung unter 0911 23584411.

Main menu

Kryolipolyse in Bad Kissingen | Kryolipolyse in Berlin | Kryolipolyse in Braunschweig | Kryolipolyse in Hamburg | Kryolipolyse in München | Kryolipolyse in Nürnberg | Kryolipolyse in Wien | Kryolipolyse in Wolfsburg | Laser Haarentfernung in Bad Kissingen | Laser Haarentfernung in Berlin | Laser Haarentfernung in Hamburg | Laser Haarentfernung in München | Laser Haarentfernung in Nürnberg | dauerhafte Haarentfernung in Bad Kissingen | dauerhafte Haarentfernung in Berlin | dauerhafte Haarentfernung in Hamburg | dauerhafte Haarentfernung in München | dauerhafte Haarentfernung in Nürnberg | Haarentfernung in Bad Kissingen | Haarentfernung in Berlin | Haarentfernung in Hamburg | Haarentfernung in München | Haarentfernung in Nürnberg | Microneedling in Berlin | Microneedling in Hamburg | Microneedling in München | Tattooentfernung in München | Vampir-Lifting in Hamburg

Hautstraffung in Bad Kissingen | Hautstraffung in Berlin | Hautstraffung in Hamburg | Hautstraffung in München | Hautstraffung in Nürnberg | Cellulite Behandlung in Bad Kissingen | Cellulite Behandlung in Berlin | Cellulite Behandlung in Hamburg | Cellulite Behandlung in München | Cellulite Behandlung in Nürnberg | Coolsculpting in Berlin | Kosmetikstudio in Berlin | Faltenunterspritzung mit Hyaluronsäure in Hamburg | Tattoo Entfernung in München | Tattoo entfernen in München

Sitemap